Auch in Spa leider ohne das nötige Rennglück.
Friday, 31 July 2015 19:39
There are no translations available.

150731-1

Auch beim „Total 24-Stunden Rennen von Spa-Francorchamps" hielt sich das „Rennglück" für den Burbacher BMW-Werksfahrer Dirk Müller dezent im Hintergrund. Nach rund 5 ½ Stunden Renndauer in Runde 94, nach einem heftigen Unfall des Briten Ryan Ratcliffe, der bei dem harten Einschlag im schnellen Streckenabschnitt „Blanchimont" zum Glück unverletzt blieb, aber den BMW Z4 GT3 des Triple Eight Racing Teams zerstörte, war erneut ein 24-Stunden Renneinsatz für den Siegerländer BMW-Piloten vorzeitig beendet.

Read more...
 
ifolor
smartin